Monterrey – John Steinbecks Heimat

„…where are all the sardins? they are in the cans.“ Mein treues Reisebegleitbuch „Amerika!“ hat mich 11 Wochen lang literarisch von der Ostküste bis zur Westküste begleitet und ich lese tatsächlich die Abschnitte zu Kalifornien in Kalifornien. Grundlage für das Buch ist John Steinbecks „Die Reise mit Charley: Auf der Suche nach Amerika“ von 1960 […]

Malibu – von Disneyland zur Getty Foundation

Wir stehen auf einem schönen Platz in Malibu mit Blick auf den Pazifik. Bevor der Blick jedoch dort landen kann, bleibt er an einem der Wohnmobile im Omnibusgröße hängen. Steht zwar auch in Blickrichtung Ozean, allerdings haben sich die Bewohner dahinter gesetzt. Und gucken an ihrem Außenfernseher Sport, zappen zwischen Baseball und Basketball und Wasauchimmerball hin und […]

Sequoia und Demut

Es sei nur 1,5h  zum Riesenmammutbaum, dem General Sherman, ein alter Sequoia im Kings Canyon National Park. Allerdings gibt es verschiedene Routen – die kürzeste sei so eng, dass ein Wohnmobil unserer Länge dort nur unter größerer Entmutigung des Fahrers hochfahren kann. Was auch immer das bedeutet – jedenfalls nehmen wir lieber die längere Route und […]

Three Rivers und Barak Obama

Three Rivers sei schön, hatte die Platzwärterin auf den furchtbaren Asphaltplatz gesagt (sie lebt mit ihrem Mann während der Saison dort in einem Wohnwagen, Marke Chieftain, hugh), und Death Valley (hatten wir auch überlegt) sei tod. Und heiß. Recht hat sie, wir landen lieber wieder direkt am Fluss, Oskar schwimmt mit Flügeln, lässt sich von der Strömung […]

Mondlandung und andere Zwischenstationen

Wir steuern einen Platz an („wunderschön gelegen zwischen Felsen und Bäumen“) und landen auf dem Mond. Millerton Lake ist lebensfeindlich sonnig, mit „wilderness“, „coyote“, silver reflection“ bedruckte rollende Luxus-Wohnkanister (mind. 10m lang, mit mehreren ausfahrbaren Zusatzzimmern) stehen neben uns auf Asphalt und beherbergen 3 Familien à 5 Personen. Die Abwasserschläuche liegen auf unendlich vielen, kompliziert […]

Lake Tulloch und Yosemite Park

Der Ford tuckert gemütlich auf breiten Straßen, wir haben eine gute Landkarte und verlieren, im Gegensatz zum Navi, nicht den Kontakt zu dem Satelliten, der uns Gott sei Dank Lesen beigebracht hat.  Lake Tulloch ist ein Stausee mit Bootsverleih, mexikanischem Restaurant und bietet uns einen Einblick in die BBQ-Welt der Feiertagsamerikaner, die am Memorial Day ihrer […]

Westküste am Memorialday

Wir brechen auf – nach 9 Wochen Ostküste stehen wir Sonntag den 24.5. vor Memorial Day um 3h30 auf, packen die friedlichen, wachen Kinder ins Auto und fahren nach Philly zum Flughafen. Schön war das, frühe Vögel. Am Flughafen angelangt, legt Steffen kurz am Steg zur Gepäckaufgabe an, lässt Clara und mich mit 6 Gepäckstücken […]

Brief an ein altes Haus

Liebe Villa Kunterbunt, Du hast uns 9 Wochen lang aufs Beste behütet. Du hast uns geschützt vor Blitz und Donner, vor Regen und vor Hitze. Du hast uns ein friedliches Miteinander mit Mäusen und Eichhörnchen gelehrt, hast nicht nur uns sondern auch unseren Besuchern ausreichend Platz in schönen Farben geboten. Dein Freund, der Garten, hat […]